Cookie Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x

3D Drucker

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und besuchen uns im 3D-Showroom bei Köln!

Weitere Informationen zum 3D-Showroom


Die additive Fertigung, umgangssprachlich auch als 3D-Druck bezeichnet, beschreibt ein Verfahren bei dem das Werkstütt mittels Schichtaufbau entsteht. Im Gegensatz zur subtraktiven Fertigung entsteht kein Verschnitt und der Zeitaufwand für die Einrichtung des 3D-Druckers Bedarf nur wenige Minuten. Der Hersteller Ultimaker entwickelt Geräte, die nach dem FDM Prinzip (Fused Depositing Modeling / Schmelzschichtverfahren) arbeiten, wohingegen Formlabs auf SLA (Stereolithographie) setzt. Beide Maschinen wurden für den Produktiven Einsatz konzipiert und sowohl für den kommerziellen Prototypenbau als auch die Kleinserienproduktion hervorragend geeignet.


Seite 1 von 1
5 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 5